Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Schade, dass es so weit gekommen ist“
Ein Händedruck zum Abschied: Ortsvorsteher Wolfgang Fahrner (links) und der ehemaligen Abteilungskommandant Martin Gunkel. Bild: Weber
Feuerwehr

„Schade, dass es so weit gekommen ist“

Die Mitglieder der Abteilung wurden im Salzstetter Ortschaftsrat verabschiedet.

09.12.2016
  • Gabriele Weber

Es war der letzte offizielle Akt, zumindest in Salzstetten: „Wir möchten heute den Aktiven der Feuerwehrabteilung Salzstetten öffentlich Dank sagen und sie verabschieden“, sagte Ortsvorsteher Wolfgang Fahrner am Mittwoch im Ortschaftsrat. Einige der mittlerweile ausgeschiedenen Feuerwehrangehörige waren in die Sitzung gekommen.Diese Form der Verabschiedung sei „ein Gebot der Achtung vor der Leist...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball