Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schauspieler Rudolf Wessely gestorben
Er wurde 91 Jahre alt: der Schauspieler Rudolf Wessely. Foto: dpa
Wien

Schauspieler Rudolf Wessely gestorben

Er war von vielen Fernsehrollen bekannt, aber Rudolf Wessely gehört zu den Großen des deutschsprachigen Theaters. Nun ist er 91-jährig gestorben.

26.04.2016
  • DPA

Wien. Der Schauspieler Rudolf Wessely ist tot. Der gebürtige Wiener starb am Montag m Alter von 91 Jahren gestorben, teilte das Residenztheater München mit. Er habe die deutschsprachige Theaterlandschaft in den vergangenen Jahrzehnten stark geprägt.

1925 in Wien zur Weltgekommen, war er nach seiner Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in seiner Geburtsstadt an zahlreichen Theatern tätig, auch als Dramaturg und Regisseur. Weitere Engagements führten ihn ans Deutsche Theater in Ost-Berlin, nach Düsseldorf und Wuppertal. Von 1962 bis 1965 leitete Wessely das Atelier-Theater in Bern. Auch den Kammerspielen in Düsseldorf stand er drei Jahre lang vor.

1972 ging er ans Wiener Burgtheater, dort war er dann bis 1987 im Ensemble und inszenierte auch immer wieder. Schon von 1976 an gastierte er immer wieder an den Münchner Kammerspielen, von 1987 bis 2001 war er dann dort Ensemblemitglied unter Intendant Dieter Dorn; mit ihm wechselte er schließlich 2001 an das Bayerische Staatsschauspiel und gehörte dort dem Ensemble bis Sommer 2011 an Seit 2000 war er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Zu Rudolf Wesselys Paraderollen gehörten der Narr in Shakespeares "König Lear" und die Titelfigur in Lessings "Nathan der Weise". Ebenso in Erinnerung bleibt seine Interpretation des Weltverbesserers in Thomas Bernhards gleichnamigen Stück. Auch arbeitete er regelmäßig an Hörspielen mit.

Dem breiten Publikum war Rudolf Wessely aber auch von zahlreichen Film- und Fernsehrollen her bekannt. Er hatte seit den späten 70er Jahren viele Auftritte in TV-Krimis wie "Derrick", "Der Alte" und "Der Bulle von Tölz", Gastrollen in "Monaco Franze" und "Kir Royal", in Hans-Christoph Blumenbergs "Deutschlandspiel" verkörperte er 2000 Erich Honecker.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball