Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Schauspielerin Rausch will in Hollywood durchstarten

Schauspielerin Nina Rausch hofft auf den großen Durchbruch in Hollywood.

29.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Mittlerweile werden meine Rollen in den amerikanischen TV-Serien größer», sagte die 34-Jährige am Donnerstag in Stuttgart, die seit acht Jahren in Los Angeles lebt. Rausch stammt aus Ingersheim (Kreis Ludwigsburg) und wurde durch Auftritte in Serien wie «Grey's Anatomy», «Navy CIS» oder «Orange is the New Black» bekannt. Inzwischen lebe sie von ihren Einnahmen als Schauspielerin. «Werbeauftritte sind auch ein großer Teil des Einkommens.» Rausch lebt seit 13 Jahren in den USA. Sie ging direkt nach dem Abitur nach Amerika. Ihre Ausbildung machte sie in Chicago.

Der Konkurrenzkampf in Hollywood sei groß, sagte Rausch, die bis zu drei Castings in der Woche hat. Rollen für Fernsehserien seien einfacher zu bekommen als Engagements für Kinofilme. «Bei mir ist der Oscar schon das Ziel. Aber ein Golden Globe oder ein Emmy wären auch in Ordnung. Ich bin da nicht so wählerisch», scherzte die Schauspielerin anlässlich des Besuchs der «Carl Laemmle»-Ausstellung im Haus der Geschichte. Rausch will sich auch einmal als Theaterschauspielerin ausprobieren. Sie wolle bei einem Stück von Bertolt Brecht mitspielen, verriet sie und sagte weiter, dass sie in den USA vor allem das deutsche Essen vermisse.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.12.2016, 19:38 Uhr | geändert: 29.12.2016, 17:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball