Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottenburg

Scherenschleifer betrog und bestahl 90-Jährige

Eine Seniorin ist am Samstagmittag in ihrer Wohnung in der Friedrich-Ebert-Straße einem Trickdieb zum Opfer gefallen.

16.11.2015
  • ST

Rottenburg. Als die 90-Jährige gegen 12.15 Uhr von einem Spaziergang zurückkam, traf sie vor ihrem Haus auf einen Mann, der vorgab, Messer- und Scherenschleifer zu sein. Er fragte die Frau, ob sie Gegenstände zum Schleifen habe, was sie bestätigte. Im Haus übergab ihm die betagte Dame mehrere Messer und Scheren. Als Preis wurde 60 Euro vereinbart. Der Mann ging weg, klingelte nach zirka 20 Minuten wieder an der Wohnungstür und brachte die Gegenstände zurück. Nun verlangte er plötzlich 600 Euro.

Der Frau kam dies merkwürdig vor, dennoch bezahlte sie den geforderten Betrag. Darauf legte der Mann die Teile ins Spülbecken und ließ Wasser einlaufen. Danach verwickelte er die 90-Jährige in ein Gespräch und fragte sie nach Schmuck. Er könne ihr eventuell einen Preisnachlass gewähren, so stellte er in Aussicht. Die Frau ging ins Schlafzimmer und zeigte ihm ihren Schmuck. Nach kurzer Begutachtung legte sie ihn wieder zurück. Während der Betrüger die Seniorin aufforderte, ihr Besteck wieder aus dem Wasser zu nehmen, damit es nicht roste, nutzte er den Moment, den im Schlafzimmer vorhandenen Goldschmuck einzusacken. Den Silberschmuck ließ er zurück. Ganz schnell musste er danach weg. Dies kam der 90-Jährigen erneut merkwürdig vor. Beim Nachschauen entdeckte sie dann, dass der Dieb Schmuck im Wert von rund 2000 Euro mitgenommen hatte.

Der Trickdieb soll zirka 40 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und sehr stabil, mit Bauch, sein. Er habe ein rundes Gesicht und kurze dunkelbraune Haare. Bekleidet sei er mit einem dunkelgrauen Pullover, einem graukarierten Hemd und einer älteren blauen Jeans gewesen. Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 07472/9801-230, entgegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball