Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Konstanz

Schiffe bilden Stern auf dem Bodensee

Die Schiffe der Weißen Flotte bilden morgen einen Stern auf dem Bodensee.

28.04.2017
  • dpa/lsw

Konstanz. Bei der traditionellen Veranstaltung kommen Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen - dieses Jahr treffen sie sich vor der Blumeninsel Mainau. Dabei hoffen die Veranstalter auf besseres Wetter als in den vergangenen Tagen. «Wir fahren auf jeden Fall», sagte ein Sprecher der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB). Kritisch könne es bei der Sternbildung nur werden, wenn der See sehr bewegt sei. «Aber die Wettervorhersagen sind nicht schlecht.»

Die 30 Fahrgastschiffe der Schifffahrtsunternehmen am Bodensee sind bereits seit Mitte April wieder auf dem Bodensee unterwegs - und auch für die weitere Saison hoffen die Betreiber auf besseres Wetter. Nach einem sehr sonnigen Start seien vor allem ab Ostersonntag und -montag wetterbedingt weniger Menschen mit den Schiffen gefahren, sagte der Sprecher weiter.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.04.2017, 22:41 Uhr | geändert: 28.04.2017, 19:22 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball