Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schiffe der Weißen Flotte fahren wieder auf dem Bodensee
Die MS Austria fährt vor der Insel Mainau auf dem Bodensee. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Konstanz

Schiffe der Weißen Flotte fahren wieder auf dem Bodensee

Per Schiff über den Bodensee: Die Weiße Flotte hat am Freitag ihre saisonale Kursfahrt wieder aufgenommen.

30.03.2018
  • dpa/lsw

Konstanz. Die rund 30 Fahrgastschiffe der Vereinigten Schifffahrtsunternehmen (VSU) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fahren bis in den Herbst hinein unter anderem zwischen Konstanz, Meersburg, Bregenz, Altnau und der Blumeninsel Mainau. Offiziell eröffnet wird die Schifffahrt mit der traditionellen Flottensternfahrt am 28. April. Dieses Mal fahren die Schiffe ins schweizerische Romanshorn, um gemeinsam eine Sternformation auf dem Bodensee zu bilden - dabei wünschen sich die Mannschaften «allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel».

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.03.2018, 21:19 Uhr | geändert: 30.03.2018, 18:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball