Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Schlägerei mit Messerattacke

Wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und Diebstahl ermittelt die Kriminalpolizei Reutlingen nach einer angeblichen Schlägerei am Montagabend in der Hofstattstraße.

19.04.2016

Reutlingen. Auf Höhe des Drogeriemarkts Müller soll es aus bislang unbekannten Gründen gegen 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einem 26-Jährigen gekommen sein, die in Handgreiflichkeiten ausarteten. Die Kontrahenten haben sich dabei angeblich gegenseitig Fausthiebe verpasst. Einer der Männer habe dann ein Messer gezückt und dem 26-Jährigen bei dessen Abwehr eine Wunde an der Hand zugefügt. Außerdem sollen ihm im Verlauf der Prügelei 250 Euro aus der Hosentasche entwendet worden sein.

Die beiden mutmaßlichen Täter ergriffen auf einem Motorrad die Flucht, als ein befreundeter Mann dem Opfer zu Hilfe kam. Der Verletzte musste zur Behandlung seiner blutenden Verletzung in die Klinik gebracht werden.

Laut Angaben des Geschädigten waren die beiden Männer dunkelhäutig. Einer soll etwa 1,90 Meter groß gewesen sein und lange dunkle Dreadlocks haben. Er trug eine schwarze Kunstlederjacke und weiße Jeans. Eine nähere Beschreibung des zweiten Angreifers gibt es nicht. Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach Zeugen dieser Auseinandersetzung.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2016, 15:44 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball