Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Schlägerei unter Asylbewerbern

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern ist es am Mittwochabend am Zentralen Busbahnhof gekommen.

21.04.2016
  • ST

Reutlingen.Zwei 21- und 26-Jahre alte Asylbewerber hatten sich gegen 18.30 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz im Bereich des Busbahnhofes aufgehalten. Aus einer weiteren Gruppe Asylbewerber wurden sie zuerst angepöbelt, gleich darauf griffen mehrere Männer aus der Gruppe die beiden an und schlugen mit Metallschnallen ihrer Gürtel auf sie ein. Als beide zu Boden gingen, sollen die Männer auf sie eingetreten haben. Noch bevor die Polizei eintraf, flüchteten alle Beteiligten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die beiden leicht verletzten Geschädigten konnten allerdings im Rahmen anderer Ermittlungen in einer Flüchtlingsunterkunft festgestellt werden. Die Polizei Reutlingen sucht unter 07121/9423333 nach Zeugen und bittet um Hinweise zu den Schlägern. Bei diesen soll es sich um sieben Männer und drei Frauen im Alter zwischen 30 bis 40 Jahren und um Angehörige einer Familie gehandelt haben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 18:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball