Vöhringen

Schlagenhauf fährt auf Platz 4

29.09.2022

Von sag

Am vergangenen Samstag fuhr Loris Schlagenhauf (Team Imnauer) sein erstes Cross-Country-Rennen. Im Gegensatz zu den längeren Marathon-Rennen zeichnet sich die Cross-Country-Disziplin durch kurze, technisch anspruchsvolle Down- sowie Uphills aus. Im ungewohnten konditionellen Anspruchsprofil zeigte er eine gute Leistung. Zufrieden, aber erschöpft kam Schlagenhauf als Viertplatzierter im Ziel an. „...

19% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
29.09.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 12sec
zuletzt aktualisiert: 29.09.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen