Kusterdingen · Dorfbereichspläne

Schlupflöcher dicht machen

Das Kusterdinger Jahrhundertprojekt gegen maximale Verdichtung in den Orten geht in die nächste Runde.

23.05.2022

Von Stephan Gokeler

In insgesamt 26 Einzelplänen ist für alle fünf Kusterdinger Teilorte festgelegt, welche Bauweise jeweils zulässig ist. Diese Dorfbereichspläne dienen vor allem dazu, die bauliche Verdichtung auf ein Maß zu begrenzen, das von Gemeinde- und Ortschaftsräten als verträglich für die Härten angesehen wird. Die Pläne gibt es schon lange, aber findigen Investoren gelang es trotzdem immer wieder, Grundstü...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
23.05.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 21sec
zuletzt aktualisiert: 23.05.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen