Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freudenstadt · Freizeit

Schmökern hinter verschlossener Tür

In der neuen Thalia-Buchhandlung in Freudenstadt wurde mit „Einschließen und genießen“ ein altes Angebot neu aufgelegt. Das sprach viele Literaturbegeisterte aus der Umgebung an.

20.05.2019

Von Hannes Kuhnert

Die Frau und rückt ihre Lesebrille zurecht und sagt: „Es ist die Ruhe. Diese Ruhe“, sagt . Denn steckt sie die Nase wieder in das Buch, das sie aufgeschlagen in den Händen hält. Die Leserin hat sich mit knapp 20 anderen Frauen und Männern freiwillig wegsperren lassen und genießt es sichtlich. Sie hat sich zur Teilnahme für „Einschließen und genießen“ entschlossen. Erstmals in der neuen Thalia-Buc...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Mai 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Mai 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen