Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart/Baiersbronn 

Schnee und glatte Straßen im Südwesten

Fast überall in Baden-Württemberg hat es in der Nacht zum Sonntag geschneit. Am Wochenbeginn soll es frostig werden.

22.11.2015
  • dpa

Stuttgart/Baiersbronn . Liegen geblieben sei die Pracht jedoch erst in Lagen ab 500 Metern, sagte ein Experte des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Etwa in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) konnten sich Fans über 15 Zentimeter Neuschnee freuen. Im Allgäu blieben bis zu 10 Zentimeter liegen.

Ein 18-Jähriger kam bei Eutingen im Gäu (Kreis Freudenstadt) auf schneeglatter Straße ums Leben. Der Fahranfänger krachte gegen einen Wagen einer Familie. Fünf Menschen wurden laut Polizei verletzt. Wer in Stuttgart unterwegs war, erlebte die Stadt von einer ungemütlichen Seite. «Hier ist es vor allem kalt. Von Winterstimmung keine Spur», sagte eine Sprecherin des Lagezentrums Baden-Württemberg.

Zum Wochenstart werden die Schneeschauer wieder weniger - es soll aber sehr kalt werden. Der DWD rechnet mit Temperaturen von minus acht Grad im Bergland und null Grad im Rheintal.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball