Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball-Ass der Woche

Schnell und treffsicher

Stürmer Sören Fleig (28) vom Bezirksligisten SV Huzenbach glänzte beim überraschenden 7:3-Sieg über Salzstetten mit drei Toren.

04.04.2017
  • Florian Dürr

Beim 7:3-Sieg auf dem kleinen Huzenbacher Kunstrasen wies der SVH die Salzstetter in ihre Grenzen. Der Überraschungssieg war nicht zuletzt der Verdienst von Dreifachtorschütze Sören Fleig, der mit seinen Toren die Schwächen der Salzstetter Hintermannschaft aufdeckte. Fleig war selbst überrascht: „Salzstetten hat eigentlich eine gute Defensive, deshalb war das schon außergewöhnlich“, sagt der Stürmer verwundert.

Schon zur Halbzeitpause führten die Huzenbacher mit 4:0, und Fleig steuerte zwei Tore hinzu. Sein drittes Tor erzielte der 28-Jährige in der 53. Minute zum zwischenzeitlichen 6:2 für seine Mannschaft. Alle Huzenbacher Tore seien ähnlich entstanden, erzählt Fleig. Meist hätten die Mittelfeldspieler mit langen Bällen die Salzstetter Verteidigung überspielt, um damit die beiden schnellen Sturmspitzen Kevin Benz und Fleig in Szene zu setzen.

„Das hat am Sonntag wunderbar funktioniert“, sagt Fleig zufrieden. Von dieser Spielweise profitiert auch der 1,75 Meter große Stürmer: „Ich lebe von meiner Schnelligkeit“, sagt der 28-Jährige, der die langen Pässe immer anläuft, um im Anschluss schnell in Richtung gegnerisches Tor zu ziehen. Dort komme es oft zu einer „Eins gegen Eins“-Situation, in der Fleig in dieser Saison schon elfmal einen kühlen Kopf bewahrt und den Ball im Tor unterbracht hat.

Damit katapultierte sich der Torjäger in die Top 10 der Bezirksliga-Torschützenliste und ist mit seinen elf Saisontoren treffsicherster Huzenbacher. Die meisten seiner Tore erzielte er, wie auch am Sonntag gegen Salzstetten, über Kontersituationen. „Mit meiner Torausbeute bin ich zufrieden, aber mir wäre es lieber, wenn wir mehr Punkte geholt hätten“, sagt Fleig angesichts der Tabellensituation. Denn Huzenbach steht mit nur 14 Punkten aus 20 Spielen auf einem Abstiegsplatz.

Sich selbst sieht Fleig nicht als den klassischen Mittelstürmer, sonder eher als Flügelspieler. Doch als Torjäger Christian Spissinger im vergangenen Sommer seine Karriere beendet hatte, brauchten die Huzenbacher einen neuen Stoßstürmer. „So langsam gewöhne ich mich daran“, sagt Fleig, der nun auch auf der neuen Position treffsicher ist.

Seine bisherige Bestmarke in der Bezirksliga liegt bei 18 Toren in einer Saison. In der aktuellen Runde müsste er bis dahin noch siebenmal treffen. „Wenn es so wie am Sonntag klappt, hätte ich die Zahl schnell erreicht“, sagt Fleig, der in dieser Saison wieder die 18-Tore-Marke anpeilt.

Mit 28 Jahren gehört der Torjäger auch zu den Führungsspielern in der Huzenbacher Mannschaft und ist zusätzlich, nach Jochen Wegner, zweiter Kapitän. Deshalb sieht Fleig seine Aufgabe auch darin, die jungen Spieler, die aus der Jugend zum Aktiven-Kader hinzustoßen, in das Bezirksliga-Team zu integrieren. „Ich versuche, mit den Jungen viel zu reden“, erzählt Fleig, der in seiner gesamten Karriere schon immer das Trikot des SV Huzenbach trug.

Fleig ist also Huzenbacher durch und durch und musste „nie an einen Wechsel denken“, sagt der 28-Jährige stolz auf seinen Heimatverein, an dem er die familiäre Atmosphäre schätzt. „Nach einem Sieg wie am Sonntag, freuen sich so viele mit uns, obwohl wir eigentlich schlecht dastehen“, sagt Fleig.

Er hat daher immer noch Hoffnung auf einen Relegationsplatz. „Die Relegation ist noch gut machbar“, sagt Fleig. Die Huzenbacher liegen momentan fünf Punkte hinter dem SV Oberiflingen, haben aber auch ein Spiel weniger. „Durch den Sieg gegen Salzstetten haben wir Druck auf die Konkurrenz aufgebaut“, sagt der Stürmer, der mit seinem Team seit der Winterpause zwei Siege einfahren konnte.

Und selbst wenn es mit dem Klassenverbleib nicht klappen sollte, ist sich Fleig sicher: „Das Team bleibt zusammen.“

Sören Fleig SV Huzenbach

Geburtsdatum: 3. Juni 1988

Beruf: Student

Bisherige Vereine: SV Huzenbach

Position: Stürmer

Größter sportlicher Erfolg: Aufstieg in die Bezirksliga

Rechts-/Linksfuß: Rechtsfuß

Saisonziel: Relegationsplatz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball