Empfingen · Sicherheit

Schnelle Hilfe per Knopfdruck

Durch das Projekt der Björn-Steiger-Stiftung und der DLRG Freudenstadt hat auch der Empfinger Tälesee eine moderne Notrufsäule erhalten.

05.05.2021

Von Gerhard Rebmann

Seit fast jeder ein Handy besitzt, stehen immer weniger Notrufsäulen an Bundesstraßen. An Gewässern gehen die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und eine Stiftung den umgekehrten Weg, so auch in Empfingen. Am Montag durfte Bürgermeister Ferdinand Truffner die Einweihung einer Notrufsäule vornehmen. Mit dem Defibrillator an der Tälesee-Halle und dieser neuen Sicherheitseinrichtung mit inno...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort