Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Schrecklich klug und herrlich böse“
Regisseurin Britta Schreiber
Theater

„Schrecklich klug und herrlich böse“

Am Donnerstag hatte Elfriede Jelineks Stück „Wut“ am Tübinger Zimmertheater Premiere.

17.11.2016

Wut ist ein Motor, von dem Menschen seit Jahrhunderten getrieben werden – in rasender Zerstörungskraft. Dramaturg Michael Hanisch im Gespräch mit der Regisseurin Britta K. Schreiber im Vorfeld der heutigen Premiere von Elfriede Jelineks Stück „Wut“:Michael Hanisch: Generell sagt man, ein Text von Elfriede Jelinek ist eine Herausforderung. Haben Sie das auch so wahrgenommen?Britta K. Schreiber: We...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball