Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kulturelle Hürden

Schrittweise besser verstehen

Warum es zwischen Geflüchteten und Helfern zu Spannungen kommen kann, erklärte Nora-Christine Braun.

24.10.2016

Von Philipp Koebnik

„Die Ethnologie deckt Ähnlichkeiten im scheinbar Verschiedenen und Unterschiede im scheinbar Ähnlichen auf“, begann die Kulturwissenschaftlerin Nora-Christine Braun am Freitag ihren Vortrag im Rittersaal des Kirchentellinsfurter Schlosses. So gebe es weder „die“ Flüchtlinge, noch „die“ Helfer. Ob Alter oder Geschlecht, ob Herkunftsland oder Bildungsgrad – die Geflüchteten unterscheiden sich in vi...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen