Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nehren

Schüler löst Unfall aus

Ein Schüler verursachte am Donnerstagmorgen durch sein Verhalten auf dem Schulweg einen Auffahrunfall – und machte sich dann unerlaubterweise einfach aus dem Staub.

22.11.2012

Nehren. Eine 51-jährige Passat-Fahrerin war gegen 7.45 Uhr auf der L 384 von Gomaringen in Richtung Nehren unterwegs und wollte nach rechts auf den Höhnisch abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein etwa 12- bis 14-jähriger Junge mit seinem Rad den Beiweg, aus Richtung Nehren kommend, und kreuzte, ohne anzuhalten, die Straße Auf dem Höhnisch. Die Passatfahrerin machte eine Vollbremsung, der 25-jähriger Peugeotfahrer hinter ihr konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte ins Heck des VW-Passat. Der Schüler fuhr einfach in Richtung der Schulen auf dem Höhnisch weiter. An den beiden Autos gab es Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000 Euro. Der Junge ist 12 bis 14 Jahre alt, 1,40 bis 1,60 Meter groß, trug einen Helm und darunter eine dunkle Mütze. Er war mit einer gemusterten Winterjacke mit roten Farben bekleidet. Der Polizeiposten bittet um Hinweise: 0 70 72 / 9 14 60-0.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball