Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Prima fürs Klima

Schülermesse will langfristig Interesse wecken

Von Schülern für Schüler: Klimaschützer des Wildermuth-Gymnasiums bringen Schulklassen drei Tage lang Umweltbewusstsein jugendgerecht nahe.

19.07.2012

Tübingen. Plakate, Plastikmüll und Handys als Anschauungsmaterial: Mit Humor und ganz ohne erhobenen Zeigefinger wollen die Organisatoren der ersten Klimamesse in der Gymnastikhalle noch bis Freitag Schüler/innen von nachhaltigem Verhalten überzeugen. Das ist nicht immer leicht. „Gesagt ist nicht gleich getan“, so kommentierte Lukas Hengel einen selbst gedrehten Film mit Interviews von Passanten.

Die Macher hatten sich für ihre Messe rund um die Themen Müllentsorgung, Ernährung und Mobilität vorgenommen, die jugendlichen Besucher nicht zu belehren, sondern sie zu informieren und Vorschläge zu machen. Deshalb zeigten sie, wie die Schüler selbst in ihrem Alltag nachhaltig handeln können, das heißt langfristig, biologisch und fair.

Sie hatten Hinweise auf eine Handyklinik und Tipps für nachhaltig erzeugte Essensangebote in der Mittagspause parat. Besucher hatten viele Aha-Effekte, wie etwa die Antwort auf die Gewinnspielfrage: „Wie hoch ist der virtuelle Wasserverbrauch eines Hamburgers?“. Über die 2400 Liter staunten nicht wenige.

Nach den zeitaufwendigen Vorbereitungen freuen sich die Hauptorganisatoren Lukas Hengel, Mario Jendrossek und Felix Meier nun über die positive Resonanz. „Das Bild des nervigen Ökos wegzubekommen und dass sich auch Schüler wieder für Nachhaltigkeit und Umwelt interessieren“ – so beschreibt Hengel das Ziel des Messe-Teams.

saf

Schülermesse will langfristig Interesse wecken
Mit Globus und Laptop: Das Klima-Team vom Wildermuth-Gymnasium warb mit allen Mitteln für Umweltschutz. Bild: Metz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball