Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Schüsse am Rossberg: Polizei tappt im Dunkeln

Ein schwarz gekleideter, bewaffneter Mann soll sich am frühen Samstagabend in der Nähe des Ausflugslokals am Rossberg bei Gönningen herumgetrieben haben.

11.12.2016
  • tol

Mehrere Zeugen hatten den Unbekannten, der angeblich eine Langwaffe bei sich trug, gegen 18 Uhr im oberen Bereich der Zufahrtsstraße zur Gaststätte gesehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung, auch unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers, ergab jedoch keine Hinweise auf die verdächtige Person. Kurz nach 20 Uhr gingen dann Mitteilungen bei der Polizei in Reutlingen ein, dass im Bereich Rosserg Schüsse zu hören gewesen seien. Auch diesmal blieb die Fahndung ohne Erfolg. Die Polizei in Reutlingen sucht jetzt Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten machen können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.12.2016, 12:59 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball