Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Landes-CDU

Schulterschluss mit der Regierungschefin

Es ist unterkühlt im großen Zelt im Europapark in Rust, wo sich die Landes-CDU zwei Tage lang auf die Landtagswahl einstimmen will. Andreas Jung, der Bezirksvorsitzende der Union in Südbaden und eine der wichtigsten Nachwuchshoffnungen, sowie Parteichef Thomas Strobl, versuchen, etwas Wärme an die knapp 300 Delegierten zu geben.

21.11.2015
  • ANDREAS BÖHME

Jung probiert es mit Schulterschluss: "Wir stehen mit großem Rückhalt hinter der Kanzlerin."

Drei Herausforderungen macht der Parteichef für die kommende Legislaturperiode aus: Technische Entwicklung, Bildung und, allen voran, die Flüchtlingsfrage. Er gibt sich moderat, grad so, wie es Jung vorgegeben hatte: Er lobt die ehrenamtlichen Helfer ("Ihr legt Ehre ein für Deutschland"), warnt vor raschen Ergebnissen ("ein gordischer Knoten, der nicht zerschlagen werden kann, sondern mühsam aufgeknüpft werden muss") und kritisiert die Grünen, die sich Verschärfungen in der Asylgesetzgebung zu lange widersetzt hätten. Vor allem beklagt er die mangelnde Solidarität in Europa: "Das kann so nicht bleiben". Deutschland zeigte sich in der Finanzkrise schließlich auch solidarisch. "Wenn Europa in der Flüchtlingsfrage scheitert, dann scheitert die Europäische Union."

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble betonte, die Kanzlerin habe Recht, wenn sie "unermüdlich und mit unendlicher Mühe" versuche, sich mit den Nachbarn zu verständigen. "Europa lebt in den Herzen der Menschen viel stärker als wir es im Alltag glauben mögen." Das finanzielle Risiko für den deutschen Steuerzahler ist laut Schäuble überschaubar: "Wir werden doch keinen ertrinken lassen, weil unser Budget erschöpft ist. Wir werden es schaffen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball