Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburg

Schuster fordert Weiterbildungsmöglichkeiten für Profis

Kapitän Julian Schuster vom SC Freiburg fordert von der Bundesliga bessere Weiterbildungsmöglichkeiten für Fußball-Profis.

08.03.2018

Von dpa

Freiburgs Julian Schuster. Foto: Peter Steffen/Archiv dpa

Freiburg. «Im Fußballgeschäft ist so viel Geld im Umlauf und die Liga sollte davon etwas zur Verfügung stellen und in Kurse, Seminare oder Studiengänge investieren, die auf den Alltag eines Profi-Fußballers abgestimmt sind», sagte der 32 Jahre alte Defensivspieler in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview von t-online.de. Schuster wünscht sich dabei Angebote, «mit denen ich auch außerhalb des Fußballbereichs etwas anfangen kann».

Bestehende Angebote an Hochschulen seien für Fußballer oft nicht nutzbar. «Unser großes Problem ist es, dass wir nicht flexibel sind. Wir können beispielsweise kein Studium mit Anwesenheitspflicht machen», sagte Schuster.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2018, 11:35 Uhr
Aktualisiert:
8. März 2018, 10:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. März 2018, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen