Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zapfenpflücker

Schwankender Arbeitsplatz zwischen Himmel und Erde

Behände wie die Eichhörnchen klettern sie in die höchsten Wipfel der Nadelbäume, pflücken geschickt Zapfen um Zapfen und geben erst Ruh‘, wenn die Säcke gefüllt und die Glieder erlahmt sind. In den Zapfen steckt das Gold des Waldes: der Samen.

24.12.2016
  • Doris Wegerhoff

Kaum zu glauben, aber wahr: Zapfenpflücker ist ein Beruf. Keiner, der in der Zeit „Es war einmal“ angesiedelt ist, sondern einer, der heute noch existiert. Schätzungsweise 100 zertifizierte Zapfenpflücker gibt es derzeit in Deutschland. Ausgebildet werden sie zumeist in Nagold. Genauer gesagt: In der Staatsklenge Nagold, die dem Forst angegliederte zentrale Ausbildungsstelle Baden-Württembergs.„D...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball