Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwarzwald: Mehr Angebote für Menschen mit Behinderung
Der Feldberg im Schwarzwald. Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw
Seebach

Schwarzwald: Mehr Angebote für Menschen mit Behinderung

Der Nationalpark Schwarzwald baut sein Angebot für Menschen mit Behinderung weiter aus.

17.01.2017
  • dpa/lsw

Seebach. So werde man mehr Führungen in Gebärdensprache anbieten und vermehrt Touren für Rollstuhlfahrer auflegen, sagte ein Sprecher am Dienstag bei der Vorstellung des Jahresprogramms. Ein weiterer Schwerpunkt 2017 sei das Thema Gesundheit: Achtsamkeitsnachmittage und das sogenannte Waldbaden, bei dem Besucher sich im Wald auf ihre Sinne konzentrieren, seien ein großer Erfolg. Insgesamt sind den Angaben zufolge im laufenden Jahr wieder mehr als 300 Veranstaltungen geplant.

Der 10 000 Hektar große Nationalpark Schwarzwald war im Januar 2014 eröffnet worden; im Jahr 2015 kamen 25 000 Besucher zu den verschiedenen Veranstaltungen, Seminaren, Vorträgen und gebuchten Führungen, davon mehr als 7000 Kinder. Zahlen für 2016 lagen noch nicht vor.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.01.2017, 15:49 Uhr | geändert: 17.01.2017, 14:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball