Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tansanischer Diamant funkelt nicht

Schwere Tumulte nach Konzert-Absage

In der Messehalle Sindelfingen kam es in der Nacht zum Sonntag zu Ausschreitungen, nachdem der tansanische Popstar Diamond Platnumz seinen Auftritt kurzfristig abgesagt hatte. Mehr als ein Dutzend Sanitäter mussten Menschen mit Schnittverletzungen und Prellungen behandeln.

31.08.2014
  • tol

Schwere Tumulte nach Konzert-Absage

Mehrere Personen aus dem vorwiegend afrikanischen Publikum ließen nach Polizeiangaben ihrem Unmut freien Lauf, beschädigten das Hallenmobiliar und gingen teilweise auch aufeinander los. Die Polizei rückte mit 18 Streifen an und musste Pfefferspray einsetzen, um den Tumult unter Kontrolle zu bringen. Der Veranstalter hatte sich laut einem Polizeisprecher zu diesem Zeitpunkt bereits „in Luft aufgelöst“.

Später erschien Diamond Platnumz doch noch vor Ort, doch war inzwischen die Musikanlage durch die Handgreiflichkeiten so beschädigt, dass das Konzert endgültig abgesagt werden musste. Der Sänger musste unter Polizeischutz die Örtlichkeit verlassen, da Flaschen nach ihm geworfen wurden. Die genaue Anzahl der verletzten Personen und die Höhe des Sachschadens am Mobiliar stehen derzeit noch nicht fest.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball