Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gerold Knehr über ein unmoralisches Angebot aus China

Sechs Iniestas, ein Beckenbauer

Was ist ein Andrés Iniesta wert? Weinkenner wissen die Antwort: ein Sechstel Franz Beckenbauer.

07.03.2018

Von Gerold Knehr

Zur Erklärung: Beide Fußballstars sind unter die Winzer gegangen. „Kaiser Franz“ bietet seinen „Libero No. 5“, einen südafrikanischen Rotwein, demnächst für 59,90 Euro an – pro Flasche. Der Mittelfeldstar des FC Barcelona, der in seiner Heimat La Mancha einen 120 Hektar großen Weinberg besitzt, produziert unter anderem einen Sauvignon Blanc. Bei Amazon ist der Tropfen mit dem Etikett AI.8 für 59,70 Euro zu bestellen. Geliefert werden sechs Flaschen à 0,75 Liter.

Iniesta wird demnächst 34 – und trotz eines unbefristeten Vertrages den FC Barcelona am Saisonende wohl verlassen. Pep Guardiola will seinen ehemaligen Schützling angeblich zu Manchester City locken. Aber auch in China ist Iniesta begehrt. Ein Verein bietet ihm eine Jahresgage von 35 Millionen Euro netto und legt noch eine kuriose Extra-Offerte obendrauf: er will ihm zwei Millionen Weinflaschen abkaufen. Was noch einmal knapp 20 Millionen Euro einbringen würde.

Ob Iniesta diesem „unmoralischen“ Angebot widerstehen kann? Vielleicht investieren ja auch Barça-Fans, die ihren Liebling behalten wollen, ihr Geld in 1,5 Millionen Liter Sauvignon der „Bodega Iniesta“. Bei Beckenbauer hätten sie weniger zu schlucken. Prost.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2018, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
7. März 2018, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. März 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen