Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sechs Menschen bei Wendemanöver auf B10 leicht verletzt
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv dpa/lsw
Ebersbach

Sechs Menschen bei Wendemanöver auf B10 leicht verletzt

Bei einem Wendemanöver auf der Bundesstraße 10 bei Ebersbach (Kreis Göppingen) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.

25.03.2018
  • dpa/lsw

Ebersbach. Darunter seien auch zwei Kinder, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Demnach war eine 36 Jahre alte Autofahrerin am Freitag auf der Bundesstraße unterwegs, als ihrem Sohn plötzlich schlecht wurde. Deshalb hielt sie den Wagen mit den vier Mitfahrern im Alter von 6 bis 34 Jahren am Straßenrand an. Nach der Versorgung des Kindes wendete die Frau. Laut Polizei übersah ein 72 Jahre alter Autofahrer das Wendemanöver und fuhr in die Seite des Fahrzeugs. Alle fünf Menschen im ersten Auto sowie der 72-Jährige wurden leicht verletzt. Zur Versorgung waren neben der Polizei vier Rettungswagen und die Feuerwehr im Einsatz. Es entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.03.2018, 16:16 Uhr | geändert: 25.03.2018, 14:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball