Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sechs Treffer in 48 Stunden
Mann des Spiels war der vierfache Torschütze Thomas Baur (links) vom SV Felldorf, der in dieser Szene, den Ball gegen den Nordstetter Florian Chlebosch behauptet. Bild: Ulmer
Fußball-Kreisliga A2

Sechs Treffer in 48 Stunden

Der Felldorfer Thomas Baur erlegt den ASV Nordstetten mit seinen vier Toren im Alleingang. Gestern kam in Wachendorf noch ein Doppelpack dazu.

18.04.2017
  • Uli Bernhard

Dieses Osterfest wird der Felldorfer Thomas Baur nicht so schnell vergessen. Innerhalb von 48 Stunden schoss Baur sechs Tore. Es waren die Treffer 25 bis 30 auf seinem persönlichen Torekonto. Damit hat der A2-Torschützenkönig der vorigen Saison schon sechs Spieltage vor Saisonende seinen damaligen Torrekord eingestellt.SV Felldorf – ASV Nordstetten 4:2 (1:0).Als die 90 Minuten am Ostersamstag um ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball