Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sechs Verletzte nach Brand in Schießsportanlage
Feuerwehrleute klettern über eine Leiter auf das Dach einer Schießsportanlage. Foto: Priebe/pr-video dpa/lsw
Östringen

Sechs Verletzte nach Brand in Schießsportanlage

Beim Brand in einer Schießsportanlage im Landkreis Karlsruhe sind am Montagabend sechs Menschen verletzt worden.

14.03.2018
  • dpa/lsw

Östringen.  Drei davon mussten wegen Rauchgasvergiftungen zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Brandverletzungen erlitt demnach keiner der Geschädigten. Weil bei der Anlage viel Dämmmaterial verbaut war, habe sich die Löscharbeiten der Feuerwehr schwierig gestaltet. Die Ursache für das Feuer und die Höhe des Schadens waren bei dem Vorfall in Östringen zunächst unklar.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.03.2018, 11:08 Uhr | geändert: 13.03.2018, 05:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball