Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Haus unter Wasser

Seit dem Hagelunwetter im Sommer 2013 lebt der 28-jährige Wannweiler Daniel Huber im Wohnwagen

Vergangenen Juli kam der große Hagel. Das Inferno dauerte nur wenige Minuten. Doch seine Folgen machen Daniel Huber auch ein Jahr später noch zu schaffen: Der Wannweiler lebt seither im Wohnwagen, seine Frau und die drei Kinder sind vorübergehend ausgezogen.

23.06.2014
  • Kathrin Löffler

Wannweil. 28. Juli 2013. Beate Huber ist allein zuhause – Sohn und Enkel verbringen den Sommertag an dem ihr Heim geflutet wird, in der Wilhelma. Hagelkornkolosse durchschlagen Ziegel und Fenster. Das Wasser schießt aus Decken und Steckdosen. Brühe suppt durchs ganze Gebäude. Es regnet weiter. Beate Huber bekommt Panik. Sie nimmt die Sicherungen heraus und klingelt beim Nachbarn Sturm. Der verstä...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball