Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit dem Auto auf die Fahrerseite gekippt

Senior blieb zwischen den Autopedalen hängen und löste Unfall aus

Am Montagnachmittag verursachte ein 87-jähriger Fahrer eines Renault Megane einen Unfall.

03.11.2015
  • ifi

Rottenburg. Der Mann stieß rückwärts aus einer Hofeinfahrt in die Weiler Straße vor. Nach eigenen Angaben sei er zwischen den Pedalen hängengeblieben, so dass er beim Überqueren der Straße einen dort geparkten VW-Golf streifte, gegen einen Laternenmast, dann gegen eine Mauer prallte und deshalb auf die Fahrerseite kippte.

19 Feuerwehrleute waren vor Ort und befreiten den Senior aus dem Wagen. Um an ihn zu gelangen, öffneten sie den Kofferraum und kippten die Sitze. Der Unfallverursacher wurde vorsichtshalber in eine Klinik gebracht. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Senior blieb zwischen den Autopedalen hängen und löste Unfall aus

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball