Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Diebstahl

Seniorin um über 100 Euro betrogen

Eine Seniorin ist am Dienstagnachmittag das Opfer eines Betrügers geworden. Mit dem sogenannten Geldwechseltrick wurde sie um über 100 Euro erleichtert, wie die Polizei mitteilte.

28.03.2018

Von ST

Die 83-Jährige stellte ihr Fahrzeug kurz nach 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Gartencenters in der Marktstraße ab. Beim Aussteigen aus ihrem Auto wurde sie von einem bislang unbekannten Mann angesprochen und um einen Euro fürs Telefonieren gebeten. Bereitwillig öffnete die Frau daraufhin ihren Geldbeutel. Der Täter ließ daraufhin etwas Kleingeld in die Geldbörse fallen und griff im Anschluss hinein.

Etwa eine Stunde später fiel der Seniorin beim Bezahlen auf, dass der Unbekannte mehrere Geldscheine unbemerkt herausgezogen hatte. Von dem Betrüger liegt nur eine vage Beschreibung vor. Er soll etwa 30 bis 40 Jahre alt sein, dunkelhäutig und gebrochen Deutsch sprechen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. März 2018, 13:20 Uhr
Aktualisiert:
28. März 2018, 13:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. März 2018, 13:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen