Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Herbolzheim

Serie von Scheunenbränden: Kripo ermittelt

Nach einer Serie von Scheunenbränden in Herbolzheim (Kreis Emmendingen) gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.

12.06.2019

Von dpa/lsw

Der reflektierende Schriftzug "Polizei" ist auf einem Streifenwagen zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archivbild

Herbolzheim. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stehen die vier Brände vermutlich in einem Zusammenhang. Einen konkreten Tatverdacht gebe es allerdings noch nicht, das Kriminalkommissariat Emmendingen sei auf Zeugenhinweise angewiesen.

In der Nacht auf Pfingstsonntag hatte eine Scheune am Ortsrand sowie eine weitere in der Ortsmitte in Flammen gestanden. Bereits an den beiden Wochenenden zuvor hatte es in jeweils einer Scheune gebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf eine Summe im sechsstelligen Bereich.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2019, 12:55 Uhr
Aktualisiert:
12. Juni 2019, 12:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2019, 12:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen