Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Radler

Sicherheit für alle

Die erhellende Debatte um Tübinger Radler nach dem Artikel „Sehen und gesehen werden“ vom 25. November geht weiter.

06.12.2014

Mein Leserbrief „Stammtischniveau“ war wohl missverständlich: Selbstverständlich plädiert der ADFC für nachts wirksames Licht (und stets für ebensolche Bremsen) an Fahrrädern. Man darf aber halt nicht davon ausgehen, dass besseres Fahrradlicht innerorts etwas am Unfallgeschehen ändert – eben weil unbeleuchtete Radler in der Stadt nicht wesentlich als Unfallopfer oder -verursacher auffallen. Aber aus anderem Grund ist wichtig und richtig für funktionstüchtige, robuste Technik am Fahrrad zu werben: Denn wer ein technisch einwandfreies Rad fährt, „muss“ sich nicht mehr ängstlich auf Bürgersteigen verstecken, sondern kann sich als Lenker eines Fahrzeuges selbstbewusst und raumgreifend auf der Fahrbahn bewegen. Das verärgert dann zwar manchen schlecht informierten Autofahrer – ist aber für alle am sichersten.

Unverständlich bleibt, warum Dunkelradler die Stammtische so erregen, das gewohnheitsmäßige Überschreiten von Tempolimits, Zustellen von Kreuzungsbereichen und Fußgängerüberwegen, gravierendes Unterschreiten von Überholabständen, lautes Musikhören und ähnliche gefährliche wie ubiquitäre Autofahrer-Unsitten aber nie den Ruf nach „Luft ablassen“ auslöst.

Wie kommen wir zu einem entspannteren Miteinander? Flächendeckend Tempo 30 und mehr Bereiche in der Stadt ohne Dominanz des motorisierten Verkehrs könnten helfen. Dort wo sich Radfahrer auf der Fahrbahn sicher und akzeptiert fühlen, gibt es auch keine Konflikte mit Fußgängern mehr.

Andreas Oehler ADFC Tübingen, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.12.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball