Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Genre-Grenzen überschreiten

Sieben Musiker aus Tübingen haben einen Deal beim Major-Label Universal

Die Band „Holiday Park“ will mit dem Song Heartbeat einen echten Sommerhit landen. Dafür haben sich die sieben Musiker aus Tübingen und der Umgebung das Label Universal ins Boot geholt und wollen durchstarten.

27.08.2015
  • Lorenzo Zimmer

Tübingen. Heute kann Michele Gentile lachen, wenn er die Geschichte von seinem ersten Bandprojekt „I am“ erzählt. „Damals war es nicht so lustig“, sagt er. Zusammen mit Alona Rudolph und Hannes Jo Rühle hatte er ein ganzes Album in Eigenregie produziert und im Internet veröffentlicht. „Die Resonanz war überwältigend“, erinnert sich der 28-jährige Tübinger. Es kam wie es kommen musste: Sie bekamen einen Plattendeal mit allem drum und dran. Doch der Traum, über die Vertriebsplattform des Musiklabels mehr Leute zu erreichen, blieb aus. Die Seifenblase platzte.

Sieben Musiker aus Tübingen haben einen Deal beim Major-Label Universal
Michele Gentile, Julian Schöner, Hannes Jo Rühle, Francesca Tummarello und Leon Füngers: fünf der sieben Mitglieder von „Holiday Park“

„Das Label machte uns unzählige Versprechungen und hielt sie alle nicht ein“, sagt Gentile. Rechnungen von Promotionsfirmen wurden nicht bezahlt, Termine nicht eingehalten. „Am Ende riefen Marketingfirmen bei mir an und fragten mich, wo denn unser Manager sei“, erinnert sich Gentile. „Eigentlich sollte es anders herum sein.“ Doch der Mitarbeiter der Plattenfirma aus Nordrhein-Westfalen war nicht mehr zu erreichen.

Das Haifischbecken der Musikindustrie

„Das Dumme war, dass wir das ganze Album und die Rechte am Bandnamen an das Label verkauft hatten.“ Dadurch musste die Band nicht nur mit Enttäuschungen leben – sie hatten auch den Besitzanspruch auf ihre Arbeit verloren. „Es war quasi alles weg“, sagt Gentile. Bis Mai diesen Jahres lief der Vertrag. Jetzt sind er und seine beiden Freunde als Musiker wieder frei. Und in neuer Formation am Start: Für die Gruppe „Holiday Park“ kamen Anfang 2015 Gentiles damaliger Freund Francisco Borata, die Hechingerin Francesca Tummarello, Leon Füngers und Julian Schöner hinzu.

Wieder wollte Gentile ein Label gewinnen. Er komponierte dafür ein neues Album. Mit vereinten Kräften schrieb die ganze Band an eigenen Texten – Francesca Tummarello, Hannes Jo Rühle und Francisco Borata sangen und rappten sie auf die Musik von Gentile. Für einige Instrumentierungen holte sich die Formation Musiker von außen ins Studio. Für ihren Song „Heartbeat“ drehten Füngers und Gentile ein professionelles Musikvideo auf der Platanenallee. „Im Berufsleben sind wir Dokumentarfilmer“, sagt Gentile. Der Umgang mit Kamera und Schnitttechnik fiel ihnen deshalb leicht.

Und mit dem fertigen Produkt gingen sie dann zu einem Label – diesmal zum größten der Welt: Universal Music. Und bekamen einen Vertrag. Gentile hat aus seinen Fehlern gelernt: „Wir vertrauen der Plattenfirma, aber wir wollten die Rechte an unserem Namen und der Musik nicht verkaufen“, sagt Gentile. Die Firma mit Sitz in New York hilft der Gruppe bei Vertrieb und Marketing – im musikalischen Bereich entscheidet die Band. „Es ist so eine Art Vertriebsdeal“, sagt Gentile. Ihre Musik beschreiben sie als genreübergreifend: „Wir bewegen uns zwischen Sommerpop, House, Reggae und Singer / Songwriter-Balladen“, sagt Rühle.

Das ganze Album erscheint im November

Das erste Album soll im November erscheinen. „Bis dahin haben wir für unsere Fans die EP ,My Heartbeat goes like this‘ herausgegeben“, sagt Füngers. Die wichtigste Botschaft der vier Songs: Respekt und Toleranz. „Wir möchten jeden ermuntern, der zu sein, der er ist“, sagt Gentile. „Die genreübergreifende Vielfalt in unserer Musik steht stellvertretend für die menschliche Vielfalt, die wir gut finden und fördern wollen.“ Erkannt werden die sieben Tübinger Newcomer der Musikbranche auf der Straße noch nicht. „Das kann ja noch kommen“, sagt Gentile lachend.

Holiday-Park im Netz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.08.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball