Dürrenmettstetten

Siegel verpasst den 2. Durchgang

24.01.2022

Von sag

Dürrenmettstetten. Nach seinem Auftritt bei der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen durfte der Dürrenmettstetter David Siegel praktisch nun vor seiner Haustür ein weiteres Mal Weltcup-Luft schnuppern. Der für den SV Baiersbronn startende Siegel durfte nämlich in Titisee-Neustadt von der Schanze gehen. Während sein Teamkollege Karl Geiger beide Springen gewann, scheiterte Siegel am Sams...

65% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
24.01.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 32sec
zuletzt aktualisiert: 24.01.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen