Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sieglinde Merkt gibt nach 24 Jahren Chorvorsitz in Bildechingen ab
Kommissarische Dreierspitze

Sieglinde Merkt gibt nach 24 Jahren Chorvorsitz in Bildechingen ab

Ein jegliches hat seine Zeit: Mit dem Spruch aus dem dritten Kapitel des alttestamentarischen Buches Kohelet endete für Sieglinde Merkt nach 24 Jahren ihr Vorstandsamt im Bildechinger Kirchenchor. Am 29. November 1992 war sie als Nachfolgerin von Florian Graf zur Vorsitzenden gewählt worden. Nur ein Jahr, bevor sie ihr Wirken mit einem Jubiläum hätte krönen können, zwangen gesundheitliche Gründe sie zum Verzicht.

13.04.2016
  • Hans-Michael Greiss

Bildechingen. Merkts Stellvertreterin Dagmar Brandmaier würdigte die unermüdliche Sorge um einen stets reibungslosen Verlauf im Chor, damit er in Bildechingen an allen Festtagen singen konnte.Mit Herzblut habe sie den Kirchenchor zusammen gehalten und hinterlasse ihren Nachfolgern ein schweres Erbe, den Chor mit seiner langjährigen Geschichte weiter zu führen. Mit tränenerstickter Stimme brachte ...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball