Zum Debattenbeitrag der Tierethikerin Friederike Schmitz

Sind Affenversuche notwendig?

Von Martin Bleif

Sind Versuche von Hirnforschern mit Rhesus-Affen, wie sie in Tübingen am Max-Planck-Institut und an der Universität gemacht werden, legitim? Oder vielmehr ethisch nicht begründbar? Letztere schrieb die Tierethikerin Friederike Schmitz in ihrem Debattenbeitrag für das SCHWÄBISCHE TAGBLATT im Vorfeld der großen Tierschutzdemo am Wochenende. Auch nach der Demo gehen die Tierversuche – und die Debatte – weiter. Hier ein Beitrag des Radioonkologen Martin Bleif.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.