Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Skepsis gegenüber Städtepartnerschaft Tübingen-Kobane bei Stadt und Gemeinderat
Kurdische Kinder auf den Trümmern ihrer Schule im Dorf Shixler im Kanton Kobane im nordsyrischen Rojava. Bild: Piri
Lieber konkrete Hilfe leisten

Skepsis gegenüber Städtepartnerschaft Tübingen-Kobane bei Stadt und Gemeinderat

Erdogan – Terrorist!“, skandierten Anfang Februar über 400 Teilnehmer einer Demonstration in Tübingen gegen den Einmarsch von türkischem Militär und verbündeten islamistischen Milizen in den nordsyrischen Kurden-Kanton Afrin.

10.03.2018
  • Volker Rekittke

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Großbritannien berichtet von bislang etwa 700 getöteten Zivilisten in Afrin, Amnesty International von knapp 100 nachweislich durch türkisches Artilleriefeuer Getötete.Bereits seit 2015 existiert eine Städtepartnerschaft zwischen Rom und der nordsyrischen Stadt Kobane, die zum Symbol des kurdischen Kampfs gegen den IS wurde. In Frankfurt und B...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball