Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sketches Of Frank Gehry

Der frühere Starregisseur Sydney Pollack porträtiert viel zu brav den Stararchitekten Frank Gehry.

Der frühere Starregisseur Sydney Pollack porträtiert viel zu brav den Stararchitekten Frank Gehry.

SKETCHES OF FRANK GEHRY
Dokumentarfilm - USA

Regie: Sydney Pollack
Mit: Frank O. Gehry

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • che

Frank Gehry, der etwa das Guggenheim-Museum in Bilbao entworfen hat, ist zweifellos einer der schillerndsten Architekten der Gegenwart. Und Regisseur Sydney Pollack hat zumindest in jüngeren Jahren so manches Hollywood-Meisterwerk („Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“) aus dem Ärmel geschüttelt. Nun hat Pollack über seinen Freund Gehry einen Dokumentarfilm gedreht, der an Biedersinn und Servilität kaum Konkurrenz zu fürchten braucht.

Ohne einen Anflug von Erkenntnisinteresse lässt der Filmemacher den Baumeister sein gewaltiges Ego pflegen. Viele Verehrer äußern umfassendes Lob, ein isolierter Kritiker wird nebenbei durchgeschleust, und die Kamera filmt Gehrys Bauten, wie sie ihr gerade vor die Linse kommen. Am Ende hat man weder über den Architekten noch über die Architektur etwas von Belang erfahren. Wäre Sketches Of Frank Gehry ein Gebäude, man müsste über seinen Abriss nachdenken.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige