Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Feldberg

Ski und Rodel gut im Schwarzwald: mehr Schnee am Wochenende

Nach dem Schneesturm in der Nacht zum Freitag mit Regen in tieferen Lagen können Wintersportler im Schwarzwald am Wochenende mit ordentlichen Bedingungen rechnen.

14.01.2017

Von dpa/lsw

Skifahrer fahren auf dem Kandel bei Waldkirch im Schwarzwald. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw

Feldberg. Nur auf Sonnenschein werden Alpinskifahrer, Langläufer oder Rodler weitgehend verzichten müssen. Stattdessen soll es nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes immer wieder schneien.

Am Feldberg waren am Freitag 15 Lifte von 38 Liften in Betrieb und 9 von 23 Loipen gespurt. Die Schneehöhen reichten von 12 Zentimetern auf 950 Metern Höhe bis zu 30 Zentimetern auf 1450 Meter Höhe. Wenn der stürmische Wind nachlasse, könnten am Wochenende mehr Lifte ihren Betrieb aufnehmen, sagte Carolin Kunzmann vom Liftverbund Feldberg. Auch die Schneeverhältnisse sollen sich weiter verbessern. «Es schneit gerade leicht», sagte sie. «Von daher sind wir ganz optimistisch.»

Die Wintersportbedingungen entlang der Schwarzwaldhochstraße im Nordteil des Mittelgebirges haben sich durch zwischenzeitliche Regenfälle etwas verschlechtert. Bei 25 bis 40 Zentimetern Schnee waren aber auch am Freitag etliche Lifte in Betrieb.

Wer mit dem Auto in den Hochschwarzwald fahren möchte, braucht Winterausrüstung.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2017, 10:34 Uhr
Aktualisiert:
14. Januar 2017, 10:01 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2017, 10:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen