Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sky Captain and the World of Tomorrow

Charmantes Retro-Science-Fiction-Abenteuer mit Anklängen an "Indiana Jones" und "Flash Gordon".

Charmantes Retro-Science-Fiction-Abenteuer mit Anklängen an "Indiana Jones" und "Flash Gordon".

SKY CAPTAIN AND THE WORLD OF TOMORROW
USA

Regie: Kerry Conran
Mit: Gwyneth Paltrow,Jude Law,Giovanni Ribisi

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: New York 1939 am Vorabend der Katastrophe. Rund um den Erdball verschwinden die berühmtesten Wissenschaftler spurlos. Einzig „Chronicle"-Reporterin Polly Perkins (Gwyneth Paltrow) sieht Zusammenhänge. Flieger-As Jo „Sky Captain" Sullivan (Jude Law) vertraut ihr, gemeinsame Ermittlungen führen zu den entlegensten Winkel der Erde.

Die Fäden laufen zusammen, die schreckliche Gewissheit trägt einen Namen: „Dr. Totenkopf". Das grausig-geniale Superhirn beherrscht eine Armee finsterer Kreaturen und plant die Vernichtung des Planeten. Polly und Sky Captain sind die letzte Hoffnung, Hilfe kommt allein von Jagdflieger-Kommandantin Franky Cook (Angelina Jolie) und Dex (Giovanni Ribisi), einem begnadeten Tüftler. Können die Kräfte des Guten Totenkopf aufhalten?

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
23.11.2004

12:00 Uhr

Boris Dollinger schrieb:

Tricktechnisch beeindruckender und herrlich altmodisch-überdrehter Abenteuerfilm im Stil der legendären Serials der 30er-Jahre, der nach leider etwas holprigen Start problemlos die Kurve kriegt und trotz einer eher mageren Story durch seine wunderbare Detailverliebtheit, herrlich schräge Ideen und die äußerst amüsanten Kabbeleien der beiden Hauptfiguren köstlich zu unterhalten weiss. Nach dem LXG-Desaster letzten Herbst war dieser Film auch bitter nötig! ;-)



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige