Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Solidarität Fehlanzeige

Für ihre Klimakonferenz hätte die Staatengemeinschaft keinen besseren Kontinent wählen können. Millionen Menschen in Afrika nehmen bereits die Folgen des Treibhauseffekts wahr.

08.11.2016
  • MARTIN HOFMANN

Unter Dürren, Starkregen mit Überschwemmungen, aber auch geringeren Niederschlägen verbunden mit Ernteverlusten leidet vor allem ihre Landwirtschaft. Da 70 Prozent der Bevölkerung in dem Sektor arbeiten und von ihm leben, trifft sie der Klimawandel besonders hart.

Im Gegensatz dazu sind die Afrikaner nur für drei Prozent der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Dies zeigt, wie notwendig es ist, dass sich die Staatengemeinschaft rasch auf einen konkreten Fahrplan zur Reduktion der Schadgase verständigt. Bisher reichen die in Marrakesch eingereichten Pläne nicht annähernd aus, die Erwärmung der Erdatmosphäre auf 1,5 Grad Celsius bis zum Jahrhundertende zu reduzieren. Die Bundesregierung stellt sich ein besonderes Armutszeugnis aus. Das frühere europäische Vorzeigeland in Sachen Klimaschutz kann in Marokko nicht einmal ein Konzept präsentieren.

Weit hinter ihren Versprechen bleiben die Industrienationen auch bei der finanziellen Unterstützung ärmerer Staaten zur Bewältigung der Klimaveränderungen zurück. Statt der zugesagten 100 bieten sie gerade mal 41 Milliarden US-Dollar an. Und von diesem Geld dürfte nur der zehnte Teil in echte Projekte zur Klimaanpassung fließen.

Es fehlt am Willen zur Solidarität mit den ärmsten Bewohnern dieses Planeten. Dabei bedürfen sie dringend eines Signals, dass der Fortschritt – umweltschonend zu wirtschaften und Energie ohne Schadstoffausstoß zu erzeugen – an ihren Regionen nicht vorbeigehen wird.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.11.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball