Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Soltys: Parkhaus für Augenklinik

„Auf dem Schnarrenberg fehlen Parkplätze“, sagt die Oberbürgermeister-Kandidatin Beatrice Soltys. Insbesondere die Fertigstellung Europas modernster Augenklinik 2016 werde zu einer dramatischen Überlastung der momentan vorhandenen Parkmöglichkeiten führen. „Hier muss gehandelt und zeitnah ein Parkhaus errichtet werden“, fordert Soltys.

23.09.2014

Tübingen. „Gerade Patienten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, brauchen die Möglichkeit, mit dem Auto zu kommen“, stellt Soltys fest. Zudem sieht sie bei dem Personal weiterhin hohen Bedarf, da diese aufgrund von Schichtdienst und langen Arbeitszeiten bereits grundsätzlich Schwierigkeiten hätten, das Bus-Angebot Tübingens zu nutzen.

„Wenn sie dann außerhalb von Tübingen wohnen, sind sie auf ein eigenes Auto angewiesen.“ Dies alles sei bekannt – und wurde in ihren Augen nicht angegangen. „Ich halte nichts davon, erst nach einer Lösung zu suchen, wenn die Augenklinik fertig ist“, kritisiert Soltys die bisherigen Vorschläge von Palmer. „Wir brauchen allein für die Augenklinik mindestens 300 zusätzliche Parkplätze, das geht nur mit einem neuen Parkhaus anstatt mit einer Schotterpiste.“ ST

Soltys: Parkhaus für Augenklinik

Siehe auch

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball