Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sonderflug mit abgelehnten Asylbewerbern
Abgelehnte Asylbewerber steigen in ein Flugzeug. Foto: Daniel Maurer/Archiv dpa/lsw
Rheinmünster

Sonderflug mit abgelehnten Asylbewerbern

Ein Sonderflug mit 97 abgelehnten Asylbewerbern ist am Dienstag vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Mazedonien und Serbien gestartet.

24.11.2015
  • dpa/lsw

Rheinmünster. Ein Sonderflug mit 97 abgelehnten Asylbewerbern ist am Dienstag vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Mazedonien und Serbien gestartet. An Bord waren nach Angaben des Regierungspräsidiums 48 Mazedonier mit Ziel Skopje und 49 Serben mit Ziel Belgrad. In der vergangenen Woche waren rund 80 Männer, Frauen und Kinder in das Kosovo abgeschoben worden. Die grün-rote Landesregierung will die Ausreise von abgelehnten Asylbewerbern beschleunigen. Nach Angaben von Innenminister Reinhold Gall (SPD) müssten rund 20 000 Menschen Baden-Württemberg verlassen. Etwa die Hälfte könne derzeit aber nicht abgeschoben werden, weil etwa gesundheitliche Gründe dagegen sprächen oder Papiere fehlten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 22:09 Uhr | geändert: 24.11.2015, 17:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball