Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bundesligist Rottenburg schafft im Tie-Break den Viertelfinal-Einzug

Später Erfolg des TVR im Pokal

Das wurde doch noch ein längerer Abend gestern für den TV Rottenburg. Erst um 21.45 Uhr und im Tie-Break hat der Bundesligist das DVV-Pokal-Achtelfinale gewonnen. 3:2 (25:22, 22:25, 25:19, 25:27, 15:7) siegte er vor 200 Zuschauern beim Zweitligisten VC Bitterweld-Wolfen.

14.11.2014
  • Tobias Zug

Bitterfeld. Für den VC Bitterfeld-Wolfen war es das „Spiel des Jahres“. Erstmals empfing der Zweitligist aus Sachsen-Anhalt einen Erstligisten in einem Pflichtspiel. Und dann war er auch noch knapp an einer Überraschung dran, den TV Rottenburg zu schlagen.Bitterfeld-Wolfen gab zu Beginn das Tempo an und führte in Durchgang eins lange (4:1; 16:14). Erst beim Ausgleich zum 17:17 war der TVR ins Spi...

80% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball