Fußball

Spannung vor Hit in Dortmund

Die Borussen, aktuell Tabellen-Dritter, empfangen den Bundesliga-Spitzenreiter aus Leipzig.

17.12.2019

Von sid/dpa

Dortmund. Das „Sechs-Punkte-Spiel“ als Test der Titelreife, die mögliche Vorentscheidung im Kampf um die Herbstmeisterschaft, das Torjäger-Duell zwischen Marco Reus und Timo Werner – mehr Spektakel als im Aufeinandertreffen zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig am Dienstag hat die Bundesliga derzeit kaum zu bieten.

„Gegen Leipzig wird es bei uns brennen“, sagte Dortmunds Kapitän Reus vor dem mit Spannung erwarteten Duell. Das muss es auch. Vier Punkte Rückstand hat der wiedererstarkte Tabellendritte auf Spitzenreiter Leipzig – eine Niederlage kann sich der BVB mit Blick auf seine Titelambitionen eigentlich nicht erlauben.

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann sieht im Spitzenspiel eine große Chance im Titelrennen: „Mit einem Sieg haben wir die Chance, ein Polster vor Borussia Dortmund und Bayern München zu halten.“ Er ergänzt aber auch: „Wenn wir es nicht gewinnen sollten, ist die Saison nicht kaputt“, so der 32-Jährige.

Nicht nur auf dem Rasen, sondern auch im Transferpoker um Sturm-Talent Erland Haaland kommt es zu einem Kräftemessen beider Clubs. Sowohl die Dortmunder als auch die Leipziger führten Gespräche mit dem Norweger (19) aus Salzburg. Ähnlich wie in sportlicher Hinsicht sind die Leipziger zuversichtlich, die Borussia übertrumpfen und Haaland verpflichten zu können. „Wir müssen uns hinter Vereinen wie Borussia Dortmund nicht mehr verstecken“, so Vorstandsboss Oliver Mintzlaff.

Zum Artikel

Erstellt:
17.12.2019, 06:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 40sec
zuletzt aktualisiert: 17.12.2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen