Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Führung ist wieder komplett

Sportpolitik: Arge hat mit Peter Straubinger einen neuen Vorsitzenden gefunden

Der Arge-Vorstand ist wieder komplett: Peter Straubinger aus Dettingen ist bei einer außerordentlichen Versammlung am Mittwoch im Vereinsheim des SV Mühlen zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Damit ist eine wochenlange Suche nach einer Person für den vakanten Posten zu Ende gegangen.

29.06.2012

Von Sascha Eggebrecht

Mühlen. Rückblende: Das Kalenderblatt zeigt Mittwoch, den 27. Juni an. Es ist 19.20 Uhr. Exakt um diese Zeit steht fest, dass Peter Straubinger der neue Vorsitzende der Arge Horb ist. Die Mitglieder hatten den Dettinger gerade einstimmig gewählt.

Der bisherige Vize-Chef Alexander Kramer, der bis zur Wahl Straubingers das Amt des Vorsitzenden zusammen mit Udo Gühring innehatte, war ganz aus dem Häuschen. „Es freut mich, dass wir nun wieder eine schlagkräftige Truppe zusammenhaben!? Da für den scheidenden Karl-Eugen Schiller kein Nachfolger für das Amt des Abteilungsleiters Fußball gefunden wurde, kehrt Kramer nicht in seine Funktion des 2. Vorsitzenden zurück, sondern übernimmt den vakanten Posten. Bei der Wahl durch den Arge-Ehrenvorsitzenden Walter Schroth wurde dann noch Robert Schwarz zum Protokollführer gewählt ? einstimmig.

Wie ist es aber nun zur Kandidatur gekommen? Straubinger, der seit sieben Jahren Vorsitzender des TSV Dettingen ist, hatte ein informatives Gespräch mit Alexander Kramer geführt. „Danach hatte ich mir Bedenkzeit erbeten?, sagte Straubinger. Zu diesem Zeitpunkt tauchte auch der Name Winfried Asprion als möglicher Nachfolger in der Presse auf. „Natürlich hätte ich es mir leicht machen können und einen Rückzieher machen können, aber Alexander hatte mir gesagt, dass Asprion auf eine Kandidatur verzichten würde, wenn jemand aus den Vereinen für das Amt kandidieren würde?, sagte Straubinger, der noch ergänzte: „eine Kandidatur von Asprion hätte sicherlich auch Sinn gemacht, aber ich bin der Meinung, dass ein Arge-Vorsitzender die Probleme der Vereine hautnah kennen sollte, um auf Augenhöhe mit den Vereinskollegen und der Stadt zu diskutieren. Daher hatte ich ? trotz der Kandidatur von Asprion, den ich sehr schätze, meine Bereitschaft signalisiert, zur Verfügung zu stehen.?

Und in seiner Rede wollte er dann auch die Vergangenheit einfach Vergangenheit sein lassen. „Wir sollten endlich einen Schlussstrich unter die Irrungen und Wirrungen der vergangenen Monate ziehen und dankbar sein, dass die kommissarischen Vertreter das Arge-Schiff sicher und kompetent durch diesen Sturm gelenkt haben!?

Stattdessen richtete er den Blick voraus: „Ich, als Vereinsvorsitzender wünsche mir auch eine höhere finanzielle Unterstützung seitens der Stadt. Aber wir wollen keine falschen Hoffnungen machen?, sagte er, der hofft, dass sich zwischen den unterschiedlichen Sparten „ein gewisses Wir-Gefühl entwickeln wird?. Oberbürgermeister Peter Rosenberger wünschte daraufhin dem neuen Mann an der Spitze viel Glück und freute sich auf die kommenden Gespräche mit dem neuen Arge-Vorsitzenden.

Der neue Arge-Vorsitzende Peter Straubinger (vorne, Mitte) mit seinen Vorstandskollegen. Neben Straubinger steht der Arge-Ehrenvorsitzende Walter Schroth. Bild: sag

Der TSV Altheim richtet in diesem Jahr vom 27. bis 29. Juli das Fußball-Stadtteilpokalturnier aus. Elf Teams hatten sich angemeldet ? gespielt wird in vier Gruppen:
Gruppe A: ASV Bildechingen, SG Rexingen/Dettingen, TuS Betra. Gruppe B: SSV Dettensee, SG Ahldorf-Mühlen, SV Mühringen.
Gruppe C: SG Altheim-Grünmettstetten, SG Dettlingen/Bittelbronn/Dießen, ASV Nordstetten.
Gruppe D: SG Talheim, FC Horb. Die beiden ersten der Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein. Talheim und Horb werden nur noch den Sieger der Gruppe ausspielen, qualifiziert sind beide schon für die Runde der letzten acht Mannschaften.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen