Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Probleme positiv angehen

St. Klara diskutierte über die Herausforderung der Gesellschaft durch Flüchtlinge

Über „Asyl, Flucht und Vertreibung“ sprachen Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums St. Klara gestern zum Abschluss ihrer „WELTfairÄNDERER“-Woche mit OB Stephan Neher, Weihbischof Thomas Maria Renz und der Diözesanleiterin der Pfadfinderinnen Petra Depner.

24.07.2015
  • Ulrich Eisele

Rottenburg. Eine Woche lang beschäftigten sich die Schüler/innen von St. Klara parallel zum Unterricht in Workshops mit dem Thema „fair sein“. Im Rahmen dieser Woche führte die Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums auch ihr alljährliches theologisch-ethisches Forum durch, diesmal zum aktuellen Thema „Asyl, Flucht und Vertreibung“. Den Abschluss bildete das Podiumsgespräch mit OB Neher, Weihbischof...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball