Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Staatliches Bauamt saniert Stiftskirche für 580000 Euro
Bild: Metz
Jetzt ist der Chor an der Reihe

Staatliches Bauamt saniert Stiftskirche für 580000 Euro

Nach dem ursprünglichen Plan sollte die Außenfassade im Stiftskirchenchor bereits im Anschluss an die dreijährige Gesamt-Sanierungszeit folgen. Doch nun hat es doch länger gedauert.

28.04.2016
  • hoy

Tübingen.Seit kurzem ist der Sakralbau, der zwischen 2009 bis 2012 für rund 1, 5 Millionen Euro restauriert wurde, wieder eingerüstet. Das dafür zuständige Staatliche Amt für Bau- und Vermögensverwaltung wird nach Auskunft von Leiter Bernd Selbmann die bröckelnden Natursteinarbeiten im Chor vermutlich bis Ende diesen Jahres unter der Projektleitung von Jutta Grohe erledigen. Dafür ist noch einmal eine Summe von 580000 Euro vorgesehen. Bei der grundlegenden Stiftskirchensanierung hatten Tübinger Bürger, Gesamtkirchengemeinde und Stadtverwaltung das Geld zusammengekratzt. Auch ein Landeszuschuss war dabei.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball