Wärme für Weststadt

Stadt Horb informierte über geplantes Quartierskonzept

Am vergangenen Montagabend lud die Stadt Horb gemeinsam mit der Energieagentur zu einer Anliegerversammlung der Horber Weststadt ein. Knapp 20 Interessierte kamen trotz des schwülwarmen Wetters in die Mensa des Martin-Gerbert-Gymnasiums, um sich über das mögliche Quartierskonzept zu informieren.

20.07.2016

Horb. Martin Heer, Klimaschutzmanager und Geschäftsführer der Energieagentur, erklärte, es sei klares Ziel, in frühem Stadium mit den Anliegern in Kontakt zu treten, um Bedarf und Interesse an einer Nahwärmeversorgung auszuloten. Man wolle die Bürger keineswegs vor vollendete Tatsachen stellen, sondern vielmehr gemeinsam sinnige Konzeptansätze verfolgen. Danach erläuterte Stadtwerke-Leiter Eckhar...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
20.07.2016, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 29sec
zuletzt aktualisiert: 20.07.2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen